Das Grüffelokind

Astoria Theater in Bielefeld, Klosterplatz

Öffentliche Vorstellung
am 11. + 12.11.2017 um 16.00 Uhr und
am 13.11.2017 um 9.00 + 11.00 Uhr

Reservierungen und Kartenvorverkauf unter info@niekamp-theater-company.de und unter Tel. 0521 - 6 63 44

"Das Grüffelokind" ist die Fortsetzung der weltberühmten "Grüffelo"-Geschichte von Julia Donaldson & Axel Scheffler und feierte im November 2014 seine Premiere. Mit dabei ist neben Grüffelo und Maus, Fuchs, Eule und Schlange auch ein manchen Donaldson/Schefflerfans wohlbekannter Ast namens Stockmann – der hat die wichtige Aufgabe das Grüffelokind im tiefen Wald zu beschützen. Und natürlich gibt es ein Wiedersehen mit unserer puppenspielenden Seniorenzentrumbewohnerin Mildred (Andreas Bentrup), die wieder alle Kinder und Erwachsenen mit ihrem unvergleichlichen Charme zum "TV schauen" einlädt ...

»Der Grüffelo hat die Begegnung mit der schlauen Maus knapp überlebt, doch vergessen hat er sie nicht. Mittlerweile Papa geworden, erzählt er die gruselige Geschichte seinem Grüffelokind gern zum Einschlafen. Dabei vergißt er nicht das Kleine vor der schrecklich großen bösen Maus zu warnen! Eines Abends langweilt sich das Grüffelokind in der Familienhöhle ganz fürchterlich. Mutig fasst es einen Entschluß – es schleicht sich aus der Höhle und macht sich auf den Weg in den tiefen verschneiten Wald. Ob es die große böse Maus wohl wirklich gibt? Zum Glück wird das Grüffelokind von einem guten Freund begleitet!«

Ein Figurentheaterstück für alle Grüffelofans ab drei Jahren
• Spieldauer ca. 45 Minuten
• Hand-und Klappmaulfiguren, Schauspiel
• Spieler: Kirsten Roß und Andreas Bentrup
• Figuren: Kirsten Roß
• Bühnenbau und Requisite: Insa Steffens
• Bühnenmasse: Höhe 3,10 m / Breite 2,60 m / Tiefe 1,75 m
• Auftrittsbedingungen: Stromanschluss und möglichst verdunkelbarer Raum

Für Gastspielanfragen bitte unbedingt Raumhöhe beachten!!