SchneckeSh

Die Schnecke und der Buckelwal

Bielefelder Puppenspiele (Skala-Gebäude) Herforder Straße 5-7 in 33602 Bielefeld

Öffentliche Vorstellung
am 14. + 15.10.2017 um 16.00 Uhr

Reservierungen und Kartenvorverkauf unter info@bielefelder-puppenspiele.de und
Di + Fr 9 - 13h unter Tel. 0521 - 17 96 05

»Die kleine Seeschnecke ist reiselustig: "Ich will fort, ich will weg!" vom immer gleichen schwarzen Felsen im Hafen, auf dem sie mit ihren Geschwistern wohnt. Sie träumt davon über das weite Meer davonzufahren, während die anderen Schnecken diesen Wunsch überhaupt nicht verstehen: "Sitz still, hör auf zu zappeln!!!" ist ihr Rat an die kleine Schnecke mit dem juckenden Fuß. Doch die lässt sich nicht beirren und benutzt ihre Schleimspur zum Schreiben einer Anzeige: "Wer nimmt mich mit um die Welt?" Es ist ein Buckelwal, so groß wie ein Schiff, der das liest und der sie einlädt, mit ihm um die Welt zu reisen. Er zeigt ihr den Südpol, die Südsee, die Berge und Wälder Nordamerikas und die Schnecke erlebt Stürme und Unwetter auf hoher See. Der größten Gefahr jedoch begegnen die beiden Freunde in der Nähe eines von Menschen bevölkerten Strandes: der Wal verliert die Orientierung und strandet. Die kleine Schnecke ist die einzige die dem großen Wal jetzt helfen kann und sie hat eine rettende Idee ...«

Das berühmte Kinderbuch der "Grüffelo"- Autoren erschien 2003 in der deutschen Übersetzung bei Beltz und Gelberg und ist nun erstmalig als Figurentheater auf der Bühne zu erleben.

Mehr über Schnecke und Wal: Interview mit Kirsten Roß auf Kanal 21

Figurentheater nach Julia Donaldson und Axel Scheffler für Kinder ab 4 Jahren
• Premiere: September 2011
• Dauer: ca. 50 Minuten
• Spiel: Kirsten Roß und Fabian Link
• Regie: Hansueli Trüb
• Figuren: Kirsten Roß
• Bühnenbild: Insa Steffens

Informationen für Schulen und Kindergärten
Die Produktion "Die Schnecke und der Buckelwal" entstand in Kooperation mit der "Whale and Dolphin Conservation" (zuvor "Whale and Dolphin Conservation Society").
Die WDC ist weltweit die größte gemeinnützige Organisation zum Schutz von Walen und Delfinen und hat umfangreiche Bildungsangebote und Materialien zu den Themen Wal- und Umweltschutz und Klimawandel entwickelt.
Diese Materialien knüpfen inhaltlich an das Theaterstück an – sie eignen sich sehr gut für Projekte zum Thema oder auch zur Vor- oder Nachbereitung der Figurentheateraufführung in Ihrer Einrichtung!
Bei Interesse an einem solchen "Paket" sprechen Sie uns bitte an. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.wale.org.